Das AIVA-Team

Entdecken Sie es

Einige Mitglieder der Akademie

1

Dominique Destouches

GRÜNDER

Dominique Destouches hat mehr als 30 Unternehmen in der Weinwelt gegründet, gekauft und wieder verkauft. 

Derzeit leitet er etwa zwanzig Unternehmen von der Produktion bis zur Vermarktung von Wein. Seine Leidenschaft führte ihn 2015 zur Gründung von AIVA.

Die Vereinbarkeit von Unterricht, der von Fachleuten erteilt wird, und der Anerkennung von Diplomen ist die Stärke der AIVA, eine Stärke, die Dominique Destouches zurückgebracht hat.

1

Lucas Destouches

Direktor

Lucas Destouches ist seit vielen Jahren in verschiedene Aktivitäten in der Weinwelt involviert und setzt sich dafür ein, den Studenten eine Ausbildung zu bieten, die der Realität der Berufswelt entspricht.

Zu diesem Zweck orchestriert er die Entwicklung und ständige Verbesserung der Akademie, was zu ihrem nationalen und internationalen Einfluss beiträgt.

1

Yu Kang

LEITERIN DER ABTEILUNG FÜR INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN

Als Französischlehrer in China und im Ausland, dann als Marketingentwicklungsmanager in mehreren französischen Unternehmen, entdeckte Yu seine Leidenschaft für Wein, als er 2013 in ein französisches Weinhandelsunternehmen eintrat. 

Heute kümmert sich Yu Kang bei AIVA um die Integration ausländischer Studenten und die Entwicklung internationaler Partner.

1

Yvan Gerber

Verantwortlich für berufliche Angelegenheiten - SOMMELIER

Yvan Gerber hat eine lange Erfahrung als Sommelier und hat in vielen Sternerestaurants gearbeitet. Anerkannt in seinem Beruf, ist er seit 18 Jahren Sommelier und Weinkellner. Außerdem hat er einen der schönsten Weinkeller Frankreichs geschaffen. 

Sein Wunsch zu vermitteln, führte ihn dazu, die Verantwortung für die beruflichen Themen der Akademie zu übernehmen.

1

Saloua Bennaghmouch-Bürgermeisterin

VERANTWORTLICH FÜR DIE HOCHSCHULABSCHLÜSSE

Saloua Bennaghmouch-Maire ist Dozentin für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Haute-Alsace. 

Von 2003 bis 2013 war sie Fakultätsdirektorin und Vizepräsidentin der Universität für Internationale Beziehungen. Sie hat an der Erstellung vieler Diplome mitgewirkt und die Verantwortung für die Überwachung, Animation und Verwaltung von Diplomen übernommen.

Derzeit ist sie Direktorin der Marketingabteilung und Leiterin der Abteilung für internationale Beziehungen an der Universität des Oberelsass. Sie ist auch für die Universitätsdiplome an der Internationalen Weinakademie im Elsass zuständig.

1

Hervé Marziou

BIEROLOGIE

Hervé Marziou ist einer der Begründer der Bioenergetik.

Hervé Marizou ist Absolvent der Hautes Études du Goût an der Universität von Reims und arbeitet bei Heineken France.

Danach widmet er sich auf nationaler und internationaler Ebene der Aufgabe, den Menschen das Bier, seine verschiedenen Stile, Verkostungstechniken und seine Harmonie mit dem Essen näher zu bringen und zu schätzen.

Heute hat es einen Ruf, der über die Grenzen hinausgeht. 

Er gibt sein gesamtes Wissen bei der AIVA durch Vorträge und Diktatkurse weiter. 

1

Justin Lévêque

ANWENDUNGSSPEICHER-MANAGER

Die Internationale Weinakademie ist eines der wenigen Institute, das über einen echten Tresor der Anwendung verfügt. 

Gibt es eine bessere Möglichkeit, der Realität so nahe wie möglich zu kommen? 

Justin Lévêque begann, sich in Supermärkten in verschiedenen Weinkellereien auf Wein zu spezialisieren. 

Danach machte er sich als Handelsvertreter in der Weinbranche selbständig, bevor er als Handelsvertreter auf nationaler und internationaler Ebene zu verschiedenen Unternehmen wechselte. 

Justin hat auch an der Entwicklung mehrerer Weinhandelsketten mitgewirkt. 

Danach spezialisierte er sich bei der AIVA durch ein Universitätsdiplom als Sommelier-Cavist und übernahm dann die Leitung des AIVA-Applikationskellers.

1

Diego Bonnel

Professor Wein - WSET TRAINER

Nach einem MBA-Abschluss am Instituto de Empresa Business School in Madrid im Jahr 2002 spezialisierte sich Diego auf Wein, bis er das berühmte WSET-Lehrerdiplom erhielt. 

Diego bildet jedes Jahr bei der AIVA viele Studenten auf verschiedenen Stufen des WSET aus. ( siehe WSET der AIVA )

Er ist auch Professor für Weinmarketing und Produktionstechniken.

Mehrsprachig, berät Diego viele Weingüter in Frankreich, Spanien und Italien, um ihnen bei der Entwicklung ihrer Marken und der Entwicklung des Exports zu helfen. Er ist außerdem Redakteur und Journalist für internationale Weinzeitschriften. 

1

Marcel Saucet

SPRECHER KÜNSTLICHE INTELLIGENZ - STRASSENMARKETING

Marcel Saucet hat mehrere Saiten in seinem Bogen. 

Unternehmer, er ist der Schöpfer des Konzepts des Street Marketing™ (eingetragenes Warenzeichen vor einigen Jahren), der Software für künstliche Intelligenz NESTOR sowie Direktor und Gründer von LCA-Weltgruppe.

Im Laufe seiner Karriere hat er mit renommierten Marken wie Thierry Mugler, Intel, BNP, Nestlé, Crédit Agricole, Clarins, Billabong, etc. zusammengearbeitet.

Er ist Dozent und Forscher an der Universität von San Diego und hält Vorträge in Harvard, bei den Vereinten Nationen, in Berkeley, an der USC LA, der ESSEC und der AIVA über künstliche Intelligenz und Straßenmarketing.

1

Serge Dubs

Sommelier Sprecher

Serge Dubs wurde 1983 bester Sommelier Frankreichs, 1988 Europas und 1989 der Welt. 

Im Jahr 2004 wurde er Präsident der Union de la Sommellerie Française und Vizepräsident der Association de la Sommellerie Internationale.
Mit mehreren Millionen Verkostungen verfügt Serge Dubs über ein unglaubliches Wissen.

Serge Dubs war ein AIVA-Sponsor der Klasse 2020-2021. 

Er spricht auf Konferenzen über die Kunst der Sommellerie. 

1

Jean Steiner

PROFESSOR WEIN - PROFESSOR MERCHANDISING

Jean Steiner blickt auf eine lange Karriere im Massenvertrieb zurück. Er war Direktor mehrerer Hypermärkte und hat nationale Weinmessen sowie den weltweiten Weineinkauf organisiert.

Diese verschiedenen Berufserfahrungen sowie seine Neugier haben es ihm ermöglicht, sich eine Vielseitigkeit in Bezug auf Weine und Spirituosen anzueignen.

Hier ist sein Mantra: 

"Wein ist zum Freund des Teilens und der Geselligkeit geworden. Die Verkostung ist eine kleine Übung im Zuhören, um sich von ihr, den Worten, die sie gut ausdrücken, anregen zu lassen.

Hören Sie es sich an, warten Sie auf die Eindrücke, die sich den Empfindungen öffnen, um zu versuchen, sie hervorzurufen. Im Mund offenbart sie sich, erscheint in all ihren Nuancen, ihre Nuancen halten uns den Atem an und lassen die Atmosphäre für das freie Hervortreten der Worte günstig sein. Das Sprechen darüber ist die Illustration des poetischen oder sprachlichen Wesens, denn das Sprechen kommt aus einem von Aufmerksamkeit imprägnierten Zuhören!

1

Jean-Philippe Hentz

ENGLISCHLEHRER

Nach einer Doktorarbeit in Anglistik und einem anschließenden externen CAPES in Englisch unterrichtet Jean-Philippe Englisch in verschiedenen Institutionen wie der Universität Straßburg und der Universität Perpignan.

Bei AIVA trainiert er Studenten in Geschäftsenglisch und spezifischem Vokabular für Weine und Spirituosen.

1

Christian Guiton

VERHANDLUNGSPROFESSOR

Christian begann seine Karriere als Abteilungsleiter in einem Hypermarkt, dann als Abteilungsleiter. 

Als Unternehmer kaufte er einen Supermarkt und baute ihn zu einem Umsatz von 30 Millionen Euro aus.

Christian begann daraufhin mit der Gründung eines Restaurant-Franchise-Unternehmens.

Als lebenslanger Weinliebhaber trat er der Marke Roi des Vins bei, mit dem Ziel, das Konzept auf nationaler und internationaler Ebene weiterzuentwickeln.

Im Mittelpunkt seiner verschiedenen beruflichen Aktivitäten steht das Verhandeln. Er lehrt seine Techniken den AIVA-Schülern. 

1

Badre Mahdi

PROFESSOR INTERNATIONALER HANDEL - EXPORTSTRATEGIE

Badre ist Absolvent der Ecole Supérieure de Commerce de Marseille und des Centre
d'Etudes du Commerce Extérieur de Marseille.

Heute ist er Berater und Professor für internationalen Handel und Exportstrategie an der ISEMA, der ESG Aix-en-Provence, der KEDGE Business School von Bordeaux und Marseille sowie an der AIVA (Internationale Akademie der
Weine ).

Seit 2015 ist er Mitbegründer von B.D.N & CO (Business Development Network & Consulting), einem Beratungs- und Vermittlungsunternehmen, das sich auf den Export und insbesondere auf den Konsumgüter- und Luxussektor spezialisiert hat.

Zu den Unternehmen, die er beraten oder entwickelt hat, gehören unter anderem :

Make Up For Ever (Professionelles Make-up), Jean Charles de Castelbajac (Hochwertiges Ready-to-Wear), Burberry of London (Parfüms), Weine & Marken (Weine und Spirituosen), Le Château du Bois (Kosmetik), Decléor (Kosmetik), Marcel & Marie (Lebensmittel), Léon Guillot (Modeaccessoires), KIKO (Make-up), Domaine Tourbillon (Weine), WINES & BRANDS (Weine und Spirituosen)

Darüber hinaus ist es ihm vor allem gelungen, ein solides Adressbuch aufzubauen, das es ihm ermöglicht, personalisierte, dynamische und qualitativ hochwertige Ausbildungsprogramme anzubieten, die nur auf echten praktischen Fällen aufbauen.

1

Laurent Lanz

PROFESSOR-VERTRIEBSKANÄLE

Laurent Lanz betrat die Welt des Weins in den 90er Jahren als Abteilungsleiter und später Abteilungsleiter in der Cora-Gruppe. 

Danach trat er in das Handelsunternehmen VPCF als Einkaufsleiter und später als Geschäftsführer ein. 

Als Experte für die verschiedenen Vertriebskanäle gibt er sein Wissen an Studenten weiter.  

1

Eric Rul

Technischer Leiter

Éric Rul begann seine Karriere in der Holzindustrie, dann übernahm er die Leitung der Golfplatzpflege.

Danach spezialisierte er sich etwa zehn Jahre lang auf die Glasreinigung in Krankenhäusern. 

Wein war schon immer eine Leidenschaft von Eric. 

Nach seiner Ausbildung bei der AIVA übernahm er die technische Verantwortung der Akademie. 

1

Martine Fournier

PROFESSORIN MARKETING-KOMMUNIKATION-DIGITAL

Nach ihrer Promotion in Management-Wissenschaften an der Universität Nancy mit höchster Auszeichnung hat Martine Fournier als Lehrbeauftragte für verschiedene Berufsabschlüsse an der Universität Lothringen und als Dozentin an verschiedenen Instituten gearbeitet.

Martine Fournier ist spezialisiert auf digitales Marketing, E-Commerce, digitale Kommunikation, Publikumsentwicklung, Management von Vertriebskanälen sowie strategisches und operatives Marketing. Sie unterrichtet diese verschiedenen Bereiche anhand zahlreicher Praxisfälle. 

1

Laurent Leseigneur

PROFESSOR FÜR FINANZMANAGEMENT

Als Logistikmanager bei VALEO, Controlling-Manager bei ALCAN-PECHINEY RHENALU (1.200 Mio. € Umsatz, 1.570 Mitarbeiter), Financial Controller bei RIO TINTO-ALCAN, SAP Business Solution Analyst und dann SAP Operations Manager bei CONSTELLIUM (950 Mio. € Umsatz, 1.400 Mitarbeiter) verfügt Laurent Leseigneur über umfassende Erfahrung in der Welt der Unternehmensfinanzen. 

Es ist ganz natürlich, dass diese verschiedenen Erfahrungen dazu führten, dass er im Jahr 2016 ein zertifizierter Lehrer für Wirtschaft und Finanzmanagement wurde.

Er arbeitet an der AIVA insbesondere im Lehrplan der MBA-Studenten für Wein- und Spirituosenmarketing und internationalen Handel.  

1

Marine Claude

ENGLISCHLEHRER WEIN UND SPIRITUOSEN

Sommelier im Restaurant l'Alchémille in Kaysersberg, dann Exportmanagerin auf dem Weingut Kirrenbourg im Elsass. Marine ist leidenschaftliche Weinliebhaberin und verfügt über sehr gute Englischkenntnisse. 

Sie nimmt auch an prestigeträchtigen Wettbewerben wie Rothschild und Chapoutier teil. 

1

Steven Viveiros Alves

PROFESSOR FÜR WIRTSCHAFTSRECHT

Nach Abschluss seines Studiums an der Universität Straßburg als Juriste-Conseil d'Entreprise (DJCE) und 2015 als Rechtsanwalt an der École Régionale des Avocats du Grand Est (ERAGE) ist Steven als Dozent für Wirtschaftsrecht an der Internationalen Weinakademie tätig. 

Rechtsanwalt bei CTORZA ROMAIN, dann bei MC CONSULTANTS, wird Steven dazu benutzt, Studenten praktische Fälle vorzutragen, um diese Bemerkungen am besten zu illustrieren. 

Hervorragendes zweisprachiges Englisch, es gibt den Studierenden auch eine internationale Dimension.


Worte des Gründers

Dominique Destouches

"Sie befinden sich hier unter Winzern, Produzenten, Managern, Händlern, Verkäufern, Einzelhändlern, Importeuren, Exporteuren, Weinhändlern, Abteilungsleitern, Sommeliers...

Schöpfer und Innovatoren von heute und morgen.

Durch die direkte Investition von leidenschaftlichen Unternehmern wird das Unternehmen so in den Mittelpunkt der Akademie gestellt.

Die Mission von AIVA, international anerkannt, ist es, Ihnen diese Leidenschaft zu vermitteln, die uns jeden Tag belebt und uns erlaubt, unzählige Projekte zu realisieren.

Die Berufe in der Wein-, Bier- und Spirituosenindustrie, von der Produktion bis zum Verkauf, entwickeln sich ständig weiter und werden immer vielfältiger, komplexer und anspruchsvoller.

Sie erfordern mehr Energie, Wissen, Vorstellungskraft und damit Ausbildung.

AIVA gibt Ihnen die Schlüssel, damit die Ausübung Ihrer Arbeit jeden Tag zum Vergnügen und zum Erfolg wird.

Dann müssen wir gehen!

Wagen Sie es mit AIVA, unternehmerisch zu sein. Wagen Sie es jetzt, Ihre berufliche Zukunft mit Leidenschaft aufzubauen".

1

Informieren Sie sich über alle unsere Weinveranstaltungen!

Mit der Bereitstellung dieser Informationen erklären Sie sich damit einverstanden, unsere neuesten Weinveranstaltungen jede Woche zu erhalten. Sie kennen auch unsere Datenschutzerklärung. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie uns über unser Formular kontaktieren.

1
Adresse

Wirtschafts- und Forschungszentrum Straßburg-Landersheim
4 route de Saessolsheim, 67700 Landersheim

Folgen Sie uns

03 88 75 06 99
contact@aiva-eu.com

AIVA - Alle Rechte vorbehalten Ⓒ 2018 - Impressum - Allgemeine Geschäftsbedingungen